1936

frá Wikipedia, ókeypis alfræðiorðabókinni
Fara í siglingar Fara í leit
Ólympískir kyndilberar, 1936
1936
Framfarir á fyrstu tveimur árum spænsku borgarastyrjaldarinnar
Með umsátrinu um Alcázar í Toledo
borgarastyrjöldin hefst á Spáni .
Edward's Instrument of Abdication
Edward VIII afsalar sér bresku krúnunni í þágu sambandsins við Wallis Simpson .
Jesse Owens í langstökki á Ólympíuleikunum
Í Berlín
XI. Sumarólympíuleikar nýttir í áróðursskyni.
1936 í öðrum dagatölum
Armenska dagatalið 1384/85 (áramótin júlí)
Eþíópískt dagatal 1928/29 (10-11 september)
Bahá'í dagatal 92/93 (20/21 mars)
Bengalskt sólardagatal 1340/41 (byrjun 14. eða 15. apríl)
Búddískt dagatal 2479/80 (suður búddismi); 2478/79 (annar útreikningur samkvæmt Parinirvana Búdda)
Kínverska dagatalið 77. (78.) hringrás

Ári af Fire Rat丙子( frá janúar 24 , áður en þeim Wood Pig乙亥)

Hugmyndafræði Chuch'e (Norður -Kórea) Chuch'e 25
Chula Sakarat (Siam, Mjanmar) / Dai dagatal (Víetnam) 1298/99 (áramótin apríl)
Dangun tímabil (Kórea) 4269/70 (2/3 október)
Íranskt dagatal 1314/15 (um 21. mars)
Íslamskt dagatal 1354/55 (23./24. Mars)
Japanskt dagatal昭和Shōwa 11;
Koki 2596
Gyðinga dagatal 5696/97 (16.-17. september)
Koptískt dagatal 1652/53 (10-11 september)
Malayalam dagatal 1111/12
Minguo dagatal (Kína) Ár lýðveldisins
Seleucid tímabil Babýlon: 2246/47 (áramótin apríl)

Sýrland: 2247/48 (áramótin október)

Suriyakati dagatal (taílenska sólardagatal ) 2478/79 (1. apríl)
Tíbet dagatal 1682
Vikram Sambat (nepalska dagatalið) 1992/93 (apríl)

Með tveimur stórum alþjóðlegum íþróttaviðburðum gaf árið 1936 þjóðarsósíalistum tækifæri til að kynna þýska ríkið fyrir umheiminum á ljómandi hátt. Vetrarólympíuleikarnir í Garmisch-Partenkirchen , þar sem boðið er upp á kyndilhlaup í fyrsta skipti, og sérstaklega ólympíuleikana í Berlín, eru einnig nýttir á viðeigandi hátt í áróðursskyni . Frá sjónarhóli nasista er fullkomna sviðsetningin ekki einu sinni skadduð af því að Jesse Owens, Afríku -Ameríku, verður sigursælasti íþróttamaðurinn á leikunum . Eftir allt saman, með þýska keisaraveldinu, verður önnur þjóð en Bandaríkin farsælasta þjóðin á sumarólympíuleikunum í fyrsta skipti.

Innanlands er stöðugt haldið áfram kúgun og ofsóknum á gyðinga og aðra minnihlutahópa og með tilliti til utanríkisstefnu er stríðið undirbúið æ opinberlega . Adolf Hitler segir upp Locarno -sáttmálunum og leyfir Wehrmacht að ganga inn í hina afvopnuðu Rínland , árásargjarn gjörning sem Frakkland og Stóra -Bretland veita ekki verulega mótspyrnu. Ás Berlínar-Rómar er lokið með fasista Ítalíu Benito Mussolini , sem nýlega hefur farið yfir Eþíópíu og stofnað nýlendu Ítalíu-Austur-Afríku , og andstæðingarsamkomulaginu gegn Sovétríkjunum með japanska heimsveldinu .

Borgarastyrjöld er nú að brjótast út á Spáni . Fasistinn Falange og þjóðarrétturinn í hernum undir stjórn Francisco Franco reyndu að komast til valda með valdaráni en mættu óvænt mikilli andstöðu lýðveldisstjórnarinnar . Eftir að alþjóðleg brigade - sjálfboðaliðasamtök sem samanstanda af meðlimum fjölmargra Evrópu- og bandarískra þjóða - styðja lýðveldið í varnarbaráttu þess, sendir þýska ríkið Condor -hersveitina til að styðja fasista, velkomna klæðæfingu fyrir stríðsgetu þýska herliðsins. .

Breska konungsveldið mun hristast af hneyksli í árslok. Edward VIII konungur vill frekar samband sitt við skilnaða almenninginn Wallis Simpson og hættir . Albert bróðir hans fylgir honum sem George VI. í hásætið á eftir.

Menningarlegir hápunktar ársins eru heimsfrumsýning á tónlistarævintýri Sergei Prokofievs Pétur og úlfurinn , skáldsaga Margaret Mitchell Gone with the Wind , alþjóðlega súrrealistasýningin í London og frumsýning á ádeilulausri þöglu mynd Charlie Chaplin Modern Times .

Frá íþróttasjónarmiði er hið fullkomna ár fyrir þýska ríkið „lokið“ með hnefaleikasigri Max Schmeling gegn áður ósigraða Joe Louis í New York á öllum stöðum. Og Austurríkismaðurinn Sepp “Bubi” Bradl stýrir fyrsta stökki manns yfir 100 metra með skíðum .

atburðum

Stjórnmál og atburðir í heiminum

Spænska borgarastyrjöldin

José Calvo Sotelo
Alcázar í Toledo

Deutsches Reich

Atkvæðagreiðsla um Reichstag kosningar

Abyssinian stríð

Sviss

Sovétríkin

Útdráttur úr stjórnarskránni 1936

Aðrir viðburðir í Evrópu

Fórnarlömb lögreglu í Þessalóníku

Bandaríki Norður Ameríku

  • 3. nóvember: starfandi forseti Bandaríkjanna, Franklin D. Roosevelt, er endurkjörinn annað kjörtímabilið í forsetakosningunum í Bandaríkjunum. Hann vann Repúblikanann Alf Landon með hreinum meirihluta.
  • Fjármunirnir eru teknir úr Nye nefndinni í Bandaríkjunum.

rómanska Ameríka

Kína

Aðrir alþjóðlegir viðburðir

Uppreisnarmenn 26. febrúar
Faruq I.
  • Apríl 28th: ​​Með andláti föður síns Fu'ad I. 16 ára gamall Faruq verður nýr konungur Egyptalands . Á þessum tíma sækir hann yfirmannsþjálfun í Woolwich Military Academy í London. Dómstólaráð tekur að sér forsjá ráðamanns í eitt ár.
  • 19. júní / 31. desember Ágúst: The Native Trust og Land Act telur að fyrirvarinn svæðið úthlutað til svarta íbúa í lögum Natives Land of 1913 eykst úr 7,13% (9,709,586 hektarar ) í um það bil 13,6% af flatarmáli Suður-Afríku eru að stækka. Hlutfall svarta fólksins af heildarfjölda landsins er um 61% á þessum tímapunkti.
  • Ágúst 26th: Samningur milli breta og egypska bandalagsins takmarkar hernám breska hersins við Suez- skurðarsvæðið.

Alþjóðlegar ráðstefnur og samningar

viðskipti

Peningahagkerfi

Alþjóðlegar sýningar

Eldur í Crystal Palace
Eftir eldinn

Einkaleyfi og sprotafyrirtæki

umferð

RMS Queen Mary

Aðrir

Wissenschaft und Technik

Luftfahrt und Verkehr

Die Hindenburg erreicht Lakehurst
  • 4. März: Die LZ 129 Hindenburg , das größte jemals gebaute Luftfahrzeug, hat ihre Jungfernfahrt mit 85 Personen von Friedrichshafen über Meersburg zurück nach Friedrichshafen. Die drei Stunden dauernde Fahrt über 180 Kilometer wird von Ernst A. Lehmann , Hans von Schiller und Hugo Eckener geführt. Am 19. März wird das Starrluftschiff an die Deutsche Zeppelin-Reederei (DZR) abgeliefert. Die erste kommerzielle Passagierfahrt in Richtung USA startet am Abend des 6. Mai um 21:30 Uhr in Frankfurt und endet nach der Rekordzeit von 61,5 Stunden am 9. Mai um 6:10 Uhr am Ankermast von Lakehurst . Bis Ende des Jahres fährt die Hindenburg zehnmal in die USA und siebenmal nach Brasilien und befördert rund 1.600 Menschen.
  • 11. Mai: Die Reichsbahn stellt mit einer Lok der Baureihe 05 einen Geschwindigkeitsweltrekord für Dampfloks auf. Die Lok erreicht eine Geschwindigkeit von 200,4 km/h.
  • 8. Juli: Zum ersten Mal landet ein Flugzeug, eine Ju 52 , auf dem Flug- und Luftschiffhafen Rhein-Main , der damit offiziell eröffnet wird. Am 14. Juli landet mit LZ 127 Graf Zeppelin erstmals ein Luftschiff auf dem neuen Flughafen.
  • Juli: Der deutsche Oberingenieur und Erfinder Engelbert Zaschka veröffentlicht eine der ersten in deutscher Sprache verfassten Schriften über das Wesen des Hubschraubers mit dem Titel Drehflügelflugzeuge. Trag- und Hubschrauber.
  • 5. September: Mit einer Bruchlandung in Neuschottland endet der erste Alleinflug über den Atlantik in Ost-West-Richtung der Pilotin Beryl Markham .
  • 24. November: Maurice Claisse erreicht mit einem Breguet - KoaxialhubschrauberGyroplane-Laboratoire “ eine Flughöhe von 158 Metern: Weltrekord.

Technische Errungenschaften

Hoover Dam (1942)

Sonstiges

Schädel mit Haaren des Bockstensmannes

Kultur

Bildende Kunst

Film

Literatur

Logo der frühen Phantom-Comics

Musik und Theater

  • 4. Januar: Das US-amerikanische Magazin The Billboard veröffentlicht erstmals auf der Welt eine Hitparade beliebter Musiktitel.
Rodgers und Hart

Gesellschaft

  • 16. Januar: Der US-amerikanische Serienmörder Albert Fish wird auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet. Die Anzahl seiner Opfer ist unbestimmt, man vermutet 16 oder mehr Menschen.
  • 21. Mai: In Tokio wird Abe Sada von Polizisten festgenommen. In ihrer Handtasche befinden sich die abgetrennten Genitalien ihres Geliebten, den sie drei Tage zuvor beim erotischen Spiel stranguliert hat. Der Fall erregt nationales Aufsehen.

Religion

Katastrophen

Sport

Nobelpreise

Preis Person Land Begründung für die Preisvergabe Bild
Nobelpreis für Physik Victor Franz Hess
(1883–1964)
Osterreich Österreich Österreich „für die Entdeckung der kosmischen Strahlung Victor Franz Hess
Carl David Anderson
(1905–1991)
Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für die Entdeckung des Positrons
Nobelpreis für Chemie Peter Debye
(1884–1966)
Niederlande Niederlande Niederlande „für seine Beiträge zu unserer Kenntnis der Molekularstrukturen durch seine Forschungen über Dipolmomente, über die Beugung von Röntgenstrahlen und an Elektronen in Gasen“ Petrus Josephus Wilhelmus Debye
Nobelpreis für Physiologie oder Medizin Henry Hallett Dale
(1875–1968)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich „für ihre Entdeckungen bei der chemischen Übertragung der Nervenimpulse“ (Dalesches Prinzip)
Otto Loewi
(1873–1961)
Osterreich Österreich Österreich (geboren in Frankfurt am Main , Deutsches Reich Deutsches Kaiserreich Deutsches Reich )
Nobelpreis für Literatur
(verliehen 1937)
Eugene O'Neill
(1888–1953)
Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für seine von Kraft, Ehrlichkeit und starkem Gefühl sowie von selbständiger Auffassung des Tragischen geprägte dramatische Dichtung“ Eugene O’Neill
Friedensnobelpreis Carlos Saavedra Lamas
(1878–1959)
Argentinien Argentinien Argentinien Präsident der Völkerbundversammlung und Vermittler im Konflikt zwischen Paraguay und Bolivien (1935) Carlos Saavedra Lamas

Geboren

Januar

Reiner Klimke

Februar

Burt Reynolds, 1991

März

Harald zur Hausen 2010
Frederik Willem de Klerk, 2012
Roger Whittaker, 1976

April

Mai

Klaus Doldinger, 2009
  • 12. Mai: Guillermo Endara Galimany , Jurist, Politiker und Staatspräsident von Panama († 2009)
  • 12. Mai: Frank Stella , US-amerikanischer Maler und Bildhauer
  • 14. Mai: Bobby Darin , US-amerikanischer Popmusiker († 1973)
  • 14. Mai: Robert Klymasz , kanadischer Ethnologe und Volksliedforscher
  • 14. Mai: Götz Dieter Plage , deutscher Naturfilmer († 1993)
  • 15. Mai: Jean Balissat , Schweizer Komponist und Professor († 2007)
  • 15. Mai: Wally Deane , US-amerikanischer Rockabilly-Musiker († 1986)
  • 15. Mai: Wavy Gravy , US-amerikanischer Aktivist, Hippie, Clown und Autor
  • 15. Mai: Ralph Steadman , britischer Autor, Illustrator, Cartoonist und Karikaturist
  • 16. Mai: Karl Kardinal Lehmann , Bischof von Mainz und Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz († 2018)
Karl Lehmann, 2007
Dennis Hopper, 2008

Juni

Juli

  • 0 1. Juli: Bruce J. McFarlane , australischer Wirtschaftswissenschaftler
  • 0 1. Juli: Roger Staub , Schweizer Skirennläufer († 1974)
  • 0 2. Juli: Rex Gildo , deutscher Sänger und Schauspieler († 1999)
Rex Gildo, 1975
Klaus Bresser (2008)

August

Yves Saint Laurent, 1976
Robert Redford (2005)

September

  • 0 1. September: Herbert Kästner , deutscher Mathematiker, Autor, Herausgeber und Bibliophiler
  • 0 1. September: Clemens Mettler , Schweizer Schriftsteller († 2020)
  • 0 2. September: Ferdinand Fischer (Ferdy Fischer, Ferdinand GB Fischer), deutscher Autor
  • 0 2. September: Virginia Joan Bennett , Ehefrau von Edward Kennedy
  • 0 2. September: Klaus Koch , deutscher Jazzmusiker († 2000)
  • 0 2. September: Helmut Werner , deutscher Industriemanager († 2004)
  • 0 3. September: Zine el-Abidine Ben Ali , Präsident von Tunesien (1987–2011) († 2019)
  • 0 3. September: John Olver , US-amerikanischer Politiker
  • 0 4. September: Judea Pearl , amerikanischer Informatiker
  • 0 5. September: John Danforth , US-amerikanischer Jurist, Politiker und Pfarrer
  • 0 6. September: Roger Asmussen , deutscher Politiker († 2015)
  • 0 6. September: Clifford Thornton , US-amerikanischer Jazzposaunist und -trompeter († 1983)
  • 0 7. September: Buddy Holly , US-amerikanischer Rock-'n'-Roll-Musiker und Komponist († 1959)
Buddy Holly, 1957
  • 0 7. September: Jean-Yves Tadié , französischer Literaturwissenschaftler
  • 0 8. September: Werner Huß , deutscher Althistoriker
  • 0 9. September: Walter Zuber Armstrong , US-amerikanischer Musiker, Komponist, Arrangeur und Hochschullehrer († 1998)
  • 0 9. September: Ute Vinzing , deutsche Opern- und Kammersängerin
  • 10. September: André Adam , belgischer Diplomat († 2016)
  • 10. September: Wayne Riddell , kanadischer Dirigent, Organist und Musikpädagoge
  • 11. September: William Asprey , englischer Fußballspieler und Trainer
  • 11. September: Charles Dierkop , US-amerikanischer Schauspieler
  • 12. September: Wiesław Glos , polnischer Fechter († 2021)
  • 13. September: Juozas Ašembergas , litauischer Diplomat und Politiker
  • 13. September: Werner Hollweg , deutscher Opernsänger und Opernregisseur († 2007)
  • 13. September: Abderrahmane Soukhane , algerisch-französischer Fußballspieler († 2015)
  • 14. September: Manfred Kock , deutscher Theologe, Ratsvorsitzender der EKD
  • 14. September: Walter Koenig , US-amerikanischer Schauspieler
  • 14. September: Ferid Murad , US-amerikanischer Wissenschaftler und Nobelpreisträger
  • 15. September: Ashley Cooper , australischer Tennisspieler († 2020)
  • 15. September: Jurij Koch , sorbischer Schriftsteller
  • 15. September: Jürgen Timm , deutscher Politiker
  • 15. September: Lothar Warneke , deutscher Regisseur und Drehbuchautor († 2005)
  • 16. September: Ekkehard Gries , deutscher FDP-Politiker († 2001)
  • 16. September: Claus Seibel , deutscher TV-Journalist
  • 17. September: Urs Frauchiger , schweizerischer Musiktheoretiker, Autor und Cellist
  • 18. September: Ruth Hesse , deutsche Opernsängerin
  • 18. September: Bahman Nirumand , iranisch-deutscher Germanist und Iranist
  • 19. September: Gene Dinwiddie , US-amerikanischer Blues-Saxophonist († 2002)
  • 19. September: Martin Fay , irischer Musiker († 2012)
  • 19. September: Jürgen von Gerlach , deutscher Richter
  • 19. September: Al Oerter , US-amerikanischer Leichtathlet († 2007)
Al Oerter
  • 20. September: Paulus Böhmer , deutscher Schriftsteller († 2018)
  • 20. September: Andrew Davies , britischer Lehrer, Schriftsteller und Drehbuchautor
  • 21. September: Dickey Lee , US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
  • 21. September: Juri Luschkow , russischer Politiker († 2019)
  • 21. September: Sunny Murray , US-amerikanischer Jazzmusiker († 2017)
  • 21. September: Jean Pütz , deutscher Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator
  • 23. September: Klaus Knall , deutscher Dirigent und Kantor
  • 23. September: Manfred Tümmler , deutscher Synchronsprecher und Filmschauspieler († 1990)
  • 24. September: Jim Henson , US-amerikanischer Regisseur und TV-Produzent († 1990)
Jim Henson, 1989
Silvio Berlusconi, 2010

Oktober

Gerhard Ertl, 2008
Michael Landon, 1990

November

Wolf Biermann, 2008
Théodore-Adrien Kardinal Sarr (2008)

Dezember

Klaus Kinkel, 2005
  • 17. Dezember: Klaus Kinkel , deutscher Politiker, Justizminister, Außenminister († 2019)
  • 17. Dezember: Tommy Steele , britischer Sänger, Schauspieler und Entertainer
  • 19. Dezember: Remy A. Presas , philippinischer Kampfkunst-Trainer († 2001)
  • 21. Dezember: Éric Gaudibert , schweizerischer Komponist und Musikpädagoge († 2012)
  • 21. Dezember: Hershel W. Gober , US-amerikanischer Politiker
  • 22. Dezember: Hector Elizondo , puerto-ricanischer Schauspieler
  • 23. Dezember: Willie Wood , US-amerikanischer American-Football-Spieler († 2020)
  • 24. Dezember: Chris McGregor , südafrikanischer Pianist, Komponist und Bandleader († 1990)
  • 25. Dezember: Jo de Haan , niederländischer Radrennfahrer († 2006)
  • 25. Dezember: Ismail Merchant , indisch-britischer Filmproduzent († 2005)
  • 25. Dezember: Prinzessin Alexandra , britische Adlige
  • 26. Dezember: Trevor Taylor , britischer Automobilrennfahrer († 2010)
  • 26. Dezember: Stevie Chalmers , schottischer Fußballspieler († 2019)
  • 27. Dezember: Martin Wienbeck , deutscher Gastroenterologe († 2005)
  • 28. Dezember: Jim McDermott , US-amerikanischer Psychiater und Politiker
  • 28. Dezember: Engelbert Obernosterer , österreichischer Schriftsteller
  • 29. Dezember: Ray Nitschke , US-amerikanischer American-Football-Spieler († 1998)
  • 29. Dezember: Jo Pestum , deutscher Schriftsteller und Filmautor († 2020)
  • 29. Dezember: Wolfgang Rumpf , deutscher Forstmann und Politiker († 2006)
  • 29. Dezember: Mary Tyler Moore , US-amerikanische Schauspielerin und Komödiantin († 2017)
  • 30. Dezember: Joe Buzzetta , US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 31. Dezember: William French Anderson , US-amerikanischer Arzt, Gentechniker und Molekular-Biologe
  • 31. Dezember: Siw Malmkvist , schwedische Schlagersängerin

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Tariq Aziz

Gestorben

Januar/Februar

  • 0 2. Januar: Harry B. Smith , US-amerikanischer Lyriker und Librettist (* 1860)
  • 11. Januar: Ikuta Chōkō , japanischer Literaturkritiker und Übersetzer (* 1882)
  • 12. Januar: Léon Fabert , französischer Automobilrennfahrer (* 1881)
  • 13. Januar: Gabriel Veyre , französischer Filmschaffender (* 1871)
  • 16. Januar: Oskar Barnack , deutscher Feinmechaniker (* 1879)
Rudyard Kipling
George V.

März/April

Robert Bárány
  • 0 8. April: Robert Bárány , ungarischer Mediziner und Neurochemiker (* 1876)
  • 0 9. April: Ferdinand Tönnies , Soziologe, Nationalökonom und Philosoph (* 1855)
  • 11. April: Karl Schell , schweizerischer Komponist, Dirigent und Organist (* 1864)
  • 14. April: Georg Wiegner , deutscher Agrikulturchemiker und Bodenkundler (* 1883)
  • 15. April: Hilda Sehested , dänische Pianistin und Komponistin (* 1858)
  • 17. April: Fritz Hommel , deutscher Orientalist (* 1854)
  • 17. April: Julius Spengel , deutscher Komponist, Dirigent und Pianist (* 1853)
  • 18. April: Ottorino Respighi , italienischer Komponist (* 1879)
  • 27. April: Karl Pearson , englischer Mathematiker (* 1857)
  • 28. April: Otto Arendt , deutscher Publizist und Politiker (* 1854)
  • 28. April: Fuad I. , König von Ägypten (* 1868)
  • 30. April: Oran Pape , US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1904)

Mai/Juni

Juli/August

García Lorca 1932

September/Oktober

November/Dezember

Basil Zaharoff, 1928
  • 27. November: Basil Zaharoff , griechischer Waffenhändler und Spielbankbesitzer (* 1849)
  • 28. November: George W. Clarke , US-amerikanischer Politiker (* 1852)
  • 30. November: Fred W. Green , US-amerikanischer Politiker (* 1871)
  • 0 6. Dezember: Emil Adamič , slowenischer Komponist (* 1877)
  • 0 6. Dezember: Leylâ Saz , türkische Komponistin (* 1850)
  • 0 7. Dezember: Alfred Wiedemann , deutscher Ägyptologe (* 1856)
  • 0 8. Dezember: William C. Carl , US-amerikanischer Organist und Musikpädagoge (* 1865)
  • 10. Dezember: Luigi Pirandello , italienischer Schriftsteller (* 1867)
  • 14. Dezember: Joseph Bloch , Publizist, Herausgeber der Sozialistischen Monatshefte (* 1871)
  • 18. Dezember: Andrija Mohorovičić , kroatischer Geophysiker (* 1857)
  • 19. Dezember: Theodor Wiegand , deutscher Archäologe (* 1864)
  • 20. Dezember: Ferdinand Karsch , deutscher Entomologe und Sexualwissenschaftler (* 1853)
  • 20. Dezember: Hans Stumme , deutscher Orientalist und Linguist (* 1864)
  • 23. Dezember: Karel Navrátil , tschechischer Komponist (* 1867)
  • 25. Dezember: Pierre Maurice , Schweizer Komponist (* 1868)
  • 25. Dezember: Carl Stumpf , Philosoph und Psychologe (* 1848)
  • 26. Dezember: Adolf Arenson , deutscher Komponist, Theosoph und Anthroposoph (* 1855)
  • 26. Dezember: Auguste Gampert , Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer (* 1870)
  • 27. Dezember: Louis Aubert , Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer (* 1856)
  • 27. Dezember: Mehmet Âkif Ersoy , türkischer Dichter (* 1873)
  • 27. Dezember: Hans von Seeckt , Generaloberst der Reichswehr in Deutschland (* 1866)
  • 31. Dezember: Jack Underwood , US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1894)

Genaues Todesdatum unbekannt

Weblinks

Commons : 1936 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien