2003

frá Wikipedia, ókeypis alfræðiorðabókinni
Fara í siglingar Fara í leit
2003

US Navy 030402-N-5362A-004 US Mark Phiffer, hershöfðingi, stendur vörður við brennandi olíulind á Rumaylah olíusvæðum í Suður -Írak.jpg Þriðja Persaflóastríðið (einnig Íraksstríðið) hefst.

Möllemann
Jürgen Möllemann, stjórnmálamaður FDP, deyr í fallhlífarstökki við aðstæður sem eru ekki alveg ljósar.
SARS
Smitsjúkdómurinn SARS , sem fyrst kom fram í kínverska héraðinu Guangdong , er að þróast í heimsfaraldur
Árleg vígsla
Frumkvæði
Frumkvæði Wissenschaft im Dialog BMBF : "Ár efnafræði"
UNESCO : "Ár ferskvatns "
Menningarhöfuðborg Evrópu : Graz
Biblíunnar ár
Náttúra og tegundarvernd
Lækningar ársins : þistilhjörtu
Tré ársins : Svartur aldur
Biotope ársins : garður
Blóm ársins : Kornhjól
Fiskur ársins (Þýskaland) : Barbel
Ánarlandslag ársins : Ilz
Grænmeti ársins : kartöflu
Gæludýr ársins : Hús og búhundur ( Spitz og Pinscher )
Lækningar ársins : mistilteinn
Skordýr ársins : Krikket á vellinum
Landslag ársins : Gamla Flandern
Orchid ársins : Fly Ragwort
Sveppir ársins : Páfagaukur grænn ungbarn
Fiðrildi ársins : Skógar djöfull
Könguló ársins : Frábær titrandi könguló
Ævarandi ár : spekingur
Ávextir ársins : Dagsetning plóma
Dýr ársins : úlfur
Fugl ársins (Þýskaland) : Common Swift
Fugl ársins (Sviss) : Gullfinkur
Sveppir ársins : Bellied bleyju snigill
Merki
Orð ársins (Þýskaland): Gamla Evrópu
Orðorð ársins (Þýskaland): Gerandi fólk
Gengi ársins (Þýskaland): " Þýskaland leitar að stórstjörnunni ."
Kauphallarfréttir ársins : Besta verðið
Orð ársins (Austurríki): Hakkreglugerð
Orðorð ársins (Austurríki) Sérhagsmunir
Sett ársins (Austurríki) "Börn í stað veislu."
Orð ársins (Liechtenstein) fullveldi
Unword ársins (Liechtenstein) Guðfræðilegur hættulegur úrgangur
Gengi ársins (Liechtenstein) „Liechtenstein er næstum kominn heim til Vínar.
Orð ársins (Sviss) samræmi
Unword ársins (Sviss) Skemmdarleysi
Gengi ársins (Sviss) "Veldu Blocher, hann á þessa refsingu skilið."

atburðum

stjórnmál

Janúar

Febrúar

Mars

Apríl

Maí

Júní

Dieter Althaus verður forsætisráðherra í Fríríki Thüringen.

Júlí

Ágúst

September

Fáni Eistlands

október

Nóvember

Desember

Saddam Hussein er handtekinn í Tikrit .

viðskipti

Flokkur 101 með InterCity

Menntun, vísindi og tækni

Honda HA-420

Kultur

Walt Disney Concert Hall

Musik

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2003 in Australien , Belgien , Dänemark , Deutschland , Finnland , Frankreich , Griechenland , Irland , Italien , Japan , Kanada , Mexiko , Neuseeland , den Niederlanden , Norwegen , Österreich , Polen , Portugal , Rumänien , Schweden , der Schweiz , Singapur , Spanien , Ungarn , den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich .

Siehe auch: Kategorie:Musik 2003

Gesellschaft

Eine Boeing 727
  • 23. Mai: Auf dem Flughafen Luanda wird die auf dem Rollfeld geparkte Boeing 727 mit dem Kennzeichen N844AA gestohlen . Das Flugzeug ist seit seinem unerlaubten Start in Angola verschwunden, eine weltweite Suche bleibt ergebnislos.

Religion

Sport

Katastrophen

Geboren

  • 0 4. April: Harvey Elliott , englischer Fußballspieler
  • 16. April: Alina Foley , US-amerikanische Schauspielerin und Synchronsprecherin
  • 25. April: Emrehan Gedikli , deutsch-türkischer Fußballspieler
  • 22. Oktober: Ethan Munck , US-amerikanischer Schauspieler

Gestorben

Dies ist eine Liste der bedeutendsten Persönlichkeiten, die 2003 verstorben sind. Für eine ausführlichere Liste siehe Nekrolog 2003 .

Januar

Porträt von C. Douglas Dillon im US-Finanzministerium
  • 0 3. Januar: Sid Gillman , US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer (* 1911)
  • 0 5. Januar: Buzz Busby , US-amerikanischer Rockabilly- und Bluegrass-Musiker (* 1933)
  • 0 5. Januar: Roy Jenkins , britischer Politiker (* 1920)
  • 0 7. Januar: Erich Beyreuther , deutscher lutherischer Theologe und Kirchenhistoriker (* 1904)
  • 0 7. Januar: František Kovaříček , tschechischer Komponist und Musikpädagoge (* 1924)
  • 0 7. Januar: Helmut Zenker , österreichischer Schriftsteller (* 1949)
  • 0 9. Januar: Pierre Bonnard , Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer (* 1911)
  • 0 9. Januar: Wilfried Hasselmann , deutscher Politiker (* 1924)
  • 10. Januar: C. Douglas Dillon , US-amerikanischer Politiker und ehemaliger Finanzminister (* 1909)
  • 10. Januar: Roman Suchecki , polnischer Cellist und Musikpädagoge (* 1933)
  • 11. Januar: Mickey Finn , britischer Musiker (* 1947)
  • 12. Januar: Dean Amadon , US-amerikanischer Ornithologe (* 1912)
  • 12. Januar: Jaime Figueroa , puerto-ricanischer Geiger (* 1910)
  • 12. Januar:Leopoldo Fortunato Galtieri , argentinischer General und Politiker (* 1926)
  • 12. Januar: Maurice Gibb , britischer Musiker (* 1949)
  • 14. Januar: Chester Gill , barbadisch-schweizerischer Jazzmusiker, Komponist und Chorleiter (* 1928)
  • 14. Januar: Zenon Płoszaj , polnischer Geiger und Musikpädagoge (* 1924)
  • 16. Januar: Henryk Czyż , polnischer Komponist, Dirigent und Musikpädagoge (* 1923)
  • 18. Januar: Egon Boldt , deutscher Gewerkschafter und Politiker (* 1926)
  • 22. Januar: Lonny Kellner , deutsche Schauspielerin und Sängerin (* 1930)
  • 23. Januar: Nell Carter , US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin (* 1948)
  • 24. Januar: Giovanni Agnelli , italienischer Unternehmer (* 1921)
  • 26. Januar: Annemarie Schimmel , deutsche Islamwissenschaftlerin (* 1922)
  • 27. Januar: Henryk Jabłoński , polnischer Politiker (* 1909)

Februar

März

April

  • 0 1. April: Leslie Cheung , chinesischer Schauspieler (* 1956)
  • 0 2. April: Edwin Starr , US-amerikanischer Soulsänger (* 1942)
  • 0 6. April: Anita Borg , US-amerikanische Informatikerin und Frauenrechtlerin (* 1949)
  • 0 6. April: Susan French , US-amerikanische Schauspielerin (* 1912)
  • 0 7. April: Iropa Maurice Kouandété , Präsident von Dahomey (* 1932)
  • 0 8. April: Nathan Apea Aferi , ghanaischer Politiker (* 1922)
  • 13. April: Carlos Duarte , venezolanischer Komponist und Pianist (* 1957)
  • 14. April: Gerda Gmelin , deutsche Schauspielerin und Theaterintendantin (* 1919)
  • 16. April: Erika Eisenblätter-Laskowski , deutsche Malerin (* 1908)
  • 17. April: Werner Gerich , deutscher Ingenieur (* 1919)
  • 18. April: Edgar F. Codd , britischer Mathematiker und Informatiker (* 1923)
  • 19. April: Julián Plaza , argentinischer Tangokomponist und Arrangeur, Bandoneonist und Pianist (* 1928)
  • 20. April: Daijirō Katō , japanischer Motorrad-Rennfahrer (* 1976)
  • 20. April: Bernard Katz , britischer Biophysiker (* 1911)
  • 21. April: Nina Simone , US-amerikanische Jazz- und Bluessängerin (* 1933)
  • 24. April: Kazuko Saegusa , japanische Schriftstellerin, Essayistin und Literaturkritikerin (* 1929)
  • 25. April: Al Hood , US-amerikanischer Jazzpianist und Komponist (* ca. 1936)
  • 27. April: Klaus Mertens , deutscher Schauspieler (* 1929)
  • 27. April: Dorothee Sölle , deutsche evangelische Theologin (* 1929)

Mai

June Carter Cash (1999)

Juni

Gregory Peck (2000)
  • 0 3. Juni: Antoni Marianowicz , polnischer Diplomat, Journalist und Schriftsteller (* 1923)
  • 0 5. Juni: Patricia Blomfield Holt , kanadische Komponistin, Musikpädagogin und Pianistin (* 1910)
  • 0 5. Juni: Jürgen W. Möllemann , deutscher Politiker (* 1945)
  • 0 5. Juni: Manuel Rosenthal , französischer Dirigent und Komponist (* 1904)
  • 0 6. Juni: Bernhard Askani , deutscher Geschichtsdidaktiker und Schulbuchautor (* 1937)
  • 0 6. Juni: Angelika Kill , deutsche Nonne (* 1917)
  • 0 7. Juni: Héctor Cabrera , venezolanischer Sänger und Schauspieler (* 1932)
  • 0 6. Juni: Hilda Sour , chilenische Schauspielerin und Sängerin (* 1915)
  • 12. Juni: Gregory Peck , US-amerikanischer Schauspieler (* 1916)
  • 12. Juni: Rico Steinemann , Schweizer Journalist, Porsche-Rennleiter und Automobilrennfahrer (* 1939)
  • 14. Juni: Jimmy Knepper , US-amerikanischer Jazz-Posaunist (* 1927)
  • 14. Juni: Volker Kriegel , deutscher Jazzmusiker, Zeichner und Schriftsteller (* 1943)
  • 14. Juni: Dale Whittington , US-amerikanischer Automobilrennfahrer (* 1959)
  • 15. Juni: René Touzet , kubanischer Pianist, Komponist und Bandleader (* 1916)
  • 21. Juni: Piet Dankert , niederländischer Politiker (* 1934)
  • 21. Juni: Jules Marchal , belgischer Diplomat und Historiker (* 1924)
  • 25. Juni: Lester Maddox , US-amerikanischer Politiker (* 1915)
  • 26. Juni: Marc-Vivien Foé , kamerunischer Fußballspieler (* 1975)
  • 26. Juni: Denis Thatcher , britischer Geschäftsmann und Ehemann der britischen Premierministerin (* 1915)
  • 26. Juni: Strom Thurmond , US-amerikanischer Politiker (* 1902)
  • 29. Juni: Rodney Amateau , US-amerikanischer Drehbuchautor, Produzent und Regisseur (* 1923)
  • 29. Juni: Katharine Hepburn , US-amerikanische Schauspielerin (* 1907)
  • 30. Juni: Buddy Hackett , US-amerikanischer Komiker und Schauspieler (* 1924)

Juli

  • 0 1. Juli: Berta Ambrož , jugoslawische Sängerin (* 1944)
  • 0 1. Juli: Fernando Masone , italienischer Polizeichef (* 1936)
  • 0 2. Juli: Briggs Cunningham , US-amerikanischer Automobilrennfahrer, Konstrukteur und Segler (* 1907)
  • 0 4. Juli: Barry White , US-amerikanischer Soulsänger (* 1944)
  • 0 6. Juli: Buddy Ebsen , US-amerikanischer Schauspieler (* 1908)
  • 11. Juli: Ken Whyld , britischer Schachpublizist und Schachhistoriker (* 1926)
  • 12. Juli: Benny Carter , US-amerikanischer Jazzmusiker (* 1907)
  • 14. Juli: Compay Segundo , kubanischer Gitarrist und Komponist (* 1907)
  • 15. Juli: Tex Schramm , US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1920)
  • 16. Juli: Walross Antje , Maskottchen des NDR (* 1976)
  • 16. Juli: Kurt Semm , deutscher Gynäkologe, Begründer der laparoskopischen Chirurgie (* 1927)
  • 17. Juli: Hans Abich , deutscher Filmproduzent und Rundfunkpublizist (* 1918)
  • 19. Juli: Pierre Graber , Schweizer Politiker (* 1908)
  • 19. Juli: Bill Bright , US-amerikanischer Evangelist (* 1921)
  • 20. Juli: Lauri Aus , estnischer Radrennfahrer (* 1970)
  • 21. Juli: Ingrid von Bothmer , deutsche Schauspielerin (* 1918)
  • 21. Juli: Victor Hasler , Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer (* 1920)
  • 22. Juli: Kusai Hussein , irakischer Politiker und Sohn von Saddam Hussein (* 1966)
  • 22. Juli: Udai Hussein , irakischer Politiker und Sohn von Saddam Hussein (* 1964)
  • 24. Juli: Ija Alexejewna Arepina , sowjetische Schauspielerin (* 1930)
  • 24. Juli: Hans Schaffert , Schweizer evangelischer Geistlicher (* 1918)
  • 25. Juli: Ludwig Bölkow , deutscher Ingenieur und Unternehmer (* 1912)
  • 25. Juli: John Schlesinger , britischer Regisseur (* 1926)
  • 26. Juli: Jürgen Brandt , deutscher General (* 1922)
  • 27. Juli: Bob Hope , US-amerikanischer Komiker (* 1903)
Hislop bei Bray Hill

August

  • 0 8. August: Hermann Oxfort , Berliner Bürgermeister und Justizsenator (FDP) (* 1928)
  • 0 9. August: Gregory Hines , US-amerikanischer Stepptänzer und Schauspieler (* 1946)
  • 0 9. August: David Macdonald , kanadischer Organist (* 1952)
  • 0 9. August: Bill Perkins , US-amerikanischer Jazzsaxophonist und -flötist (* 1924)
  • 0 9. August: Skip Scott , US-amerikanischer Automobilrennfahrer (* 1941)
  • 12. August: Esteban Servellón , salvadorianischer Komponist, Musiker, Dirigent und Musikpädagoge (* 1921)
  • 13. August: Lothar Emmerich , deutscher Fußballspieler (* 1941)
Helmut Rahn (rechts)
  • 30. August: Charles Bronson , US-amerikanischer Schauspieler (* 1921)
  • 30. August: Peter Meven , deutscher Opern- und Konzertsänger (* 1929)
  • 31. August: Tadeusz Machl , polnischer Komponist, Organist und Musikpädagoge (* 1922)

September

  • 0 1. September: Sten G. Halfvarson , US-amerikanischer Musikpädagoge und Chorleiter (* 1915)
  • 0 3. September: Ute Mora , deutsche Schauspielerin (z. B. Lindenstraße ) (* 1945)
  • 0 4. September: Lola Bobesco , rumänische Geigerin rumänischer Herkunft (* 1921)
  • 0 4. September: Tibor Varga , ungarischer Violinist (* 1921)
  • 0 5. September: Yūji Aoki , japanischer Manga-Zeichner (* 1945)
  • 0 5. September: Gordon Binkerd , US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge (* 1916)
  • 0 5. September: Heinz Cramer , deutscher Stabsoffizier und Moderner Fünfkämpfer (* 1911)
  • 0 8. September: Leni Riefenstahl , deutsche Film-Regisseurin (* 1902)
  • 0 9. September: Edward Teller , US-amerikanischer Physiker (* 1908)
  • 11. September: Anna Lindh , schwedische Außenministerin (* 1957)
  • 11. September: John Ritter , US-amerikanischer Schauspieler (* 1948)
Johnny Cash , 1969
  • 12. September: Johnny Cash , US-amerikanischer Country-Sänger (* 1932)
  • 12. September: Ray Merrick , britischer Automobilrennfahrer (* 1918)
  • 14. September: Walter Davy , österreichischer Schauspieler (* 1924)
  • 17. September: Ljubica Marić , serbische Komponistin (* 1909)
  • 19. September: Dursun Akçam , türkischer Schriftsteller (* 1930)
  • 19. September: Slim Dusty , australischer Sänger (* 1927)
  • 19. September: Frank Lowe , US-amerikanischer Jazzsaxophonist (* 1943)
  • 20. September: Josef Anselm Patritius Graf Adelmann von Adelmannsfelden Freiherr von Hake , deutscher Theologe und Schriftsteller (* 1924)
  • 20. September: Gordon Mitchell , US-amerikanischer Schauspieler (* 1923)
  • 24. September: Hugh Gregg , US-amerikanischer Politiker (* 1917)
  • 25. September: Josef Guggenmos , Lyriker und Kinderbuchautor (* 1922)
  • 25. September: Franco Modigliani , italienischer Wirtschaftswissenschaftler (* 1918)
  • 25. September: Edward Said , US-amerikanischer Literaturtheoretiker und -kritiker palästinensischer Herkunft (* 1935)
  • 26. September: Shawn Lane , US-amerikanischer Rock- und Fusion-Gitarrist (* 1963)
  • 26. September: Robert Palmer , britischer Sänger (* 1949)
  • 27. September: Fay Helm , US-amerikanische Schauspielerin (* 1909)
  • 27. September: Jean Lucas , französischer Automobilrennfahrer (* 1917)
  • 27. September: Claus Weyrosta , baden-württembergischer Politiker (* 1925)
  • 28. September: Hanns Adrian , deutscher Architekt und Stadtplaner (* 1931)
  • 28. September: Olle Anderberg , schwedischer Ringer (* 1919)
  • 28. September: Elia Kazan , US-amerikanischer Regisseur (* 1909)

Oktober

(Von links:) Dave Lambert , John Simmons , Chubby Jackson, George Handy und Dizzy Gillespie in William P. Gottliebs Büro, New York, ca. Jul 1947
Foto William P. Gottlieb
  • 0 1. Oktober: Chubby Jackson , US-amerikanischer Jazzbassist (* 1918)
  • 0 1. Oktober: Peter Schubert , deutscher Albanologe und Diplomat (* 1938)
  • 0 2. Oktober: John Thomas Dunlop , US-amerikanischer Politiker und ehemaliger Arbeitsminister (* 1914)
  • 0 2. Oktober: Gunther Philipp , österreichischer Schauspieler (* 1918)
  • 0 5. Oktober: Neil Postman , US-amerikanischer Medienwissenschaftler (* 1931)
  • 0 5. Oktober: Denis Quilley , britischer Schauspieler (* 1927)
  • 0 7. Oktober: Israel Harold Asper , kanadischer Jurist, Medienunternehmer und Politiker (* 1932)
  • 0 7. Oktober: Arthur Victor Berger , US-amerikanischer Komponist, Musikpädagoge und -kritiker (* 1912)
  • 0 8. Oktober: Kozō Andō , japanischer Kendōka (* 1940)
  • 0 9. Oktober: Justinas Bašinskas , litauischer Komponist (* 1923)
  • 0 9. Oktober: Antanas Rekašius , litauischer Komponist (* 1928)
  • 10. Oktober: Eugene Istomin , US-amerikanischer Pianist (* 1925)
  • 11. Oktober: Ivan A. Getting , US-amerikanischer Physiker (* 1912)
  • 13. Oktober: Bertram Brockhouse , kanadischer Physiker (* 1918)
  • 14. Oktober: Moktar Ould Daddah , mauretanischer Politiker (* 1924)
  • 14. Oktober: Heinz Quermann , deutscher Fernsehunterhalter (* 1921)
  • 16. Oktober: László Papp , ungarischer Boxer (* 1926)
  • 19. Oktober: Alija Izetbegović , bosnischer Politiker und Staatsmann (* 1925)
  • 19. Oktober: Michael Hegstrand , US-amerikanischer Wrestler (* 1957 oder 1958)
  • 19. Oktober: Nello Pagani , italienischer Motorrad- und Automobilrennfahrer (* 1911)
  • 20. Oktober: Jack Elam , US-amerikanischer Schauspieler (* 1920)
  • 20. Oktober: Miodrag Petrović Čkalja , serbischer Schauspieler und Komiker (* 1924)
  • 20. Oktober: Frank Rand , US-amerikanischer Unternehmer und Automobilrennfahrer (* 1935)
  • 22. Oktober: Ron Collier , kanadischer Jazzposaunist, Komponist und Arrangeur (* 1930)
  • 23. Oktober: Song Meiling , Ehefrau von Chiang Kai-shek (* 1897)
  • 25. Oktober: Primo Angeli , italienischer Jazz- und Unterhaltungsmusiker (* 1906)
  • 26. Oktober: Peter Niklas Wilson , deutscher Jazzbassist und Musikwissenschaftler (* 1957)
  • 26. Oktober: Roberto García Morillo , argentinischer Komponist (* 1911)
  • 27. Oktober: Johnny Boyd , US-amerikanischer Automobilrennfahrer (* 1926)
  • 29. Oktober: Eduard Buess , Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer (* 1913)
  • 29. Oktober: Hal Clement , US-amerikanischer SF-Autor (* 1922)
  • 30. Oktober: Abel Ehrlich , israelischer Komponist (* 1915)
  • 30. Oktober: Steve O'Rourke , britischer Musikmanager, Rennstallbesitzer und Automobilrennfahrer (* 1940)
  • 30. Oktober: Mike Yaconelli , US-amerikanischer Pastor, Ausbildner, Schriftsteller und Satiriker (* 1942)

November

Dezember

Ignaz Kiechle 1987 mit Gästen aus der DDR: Werner Felfe (rechts) und Ewald Moldt .
  • 0 2. Dezember: Ignaz Kiechle , deutscher Politiker (* 1930)
  • 0 3. Dezember: David Hemmings , britischer Schauspieler (* 1941)
  • 0 6. Dezember: Carlos Arana Osorio , guatemaltekischer General und Politiker (* 1918)
  • 0 7. Dezember: Raúl Vale , mexikanischer Sänger, Komponist und Schauspieler (* 1944)
  • 11. Dezember: Bernard Dorival , französischer Kunsthistoriker und Kunstkritiker (* 1914)
  • 12. Dezember: Heydər Əliyev , aserbaidschanischer Politiker (* 1923)
  • 12. Dezember: Éva Besnyő , ungarisch-niederländische Fotografin (* 1910)
  • 12. Dezember: Keiko , Wal, der am Filmdreh von Free Willy mitarbeitete (*ca. 1976/1977)
  • 14. Dezember: Jeanne Crain , US-amerikanische Schauspielerin (* 1925)
  • 15. Dezember: Samuel R. Külling , Schweizer evangelisch-reformierter Pfarrer, Alttestamentler und Gründer und Rektor der FETA/STH (* 1924)
  • 16. Dezember: Judd Marmor , US-amerikanischer Psychiater (* 1910)
  • 16. Dezember: Gary Stewart , US-amerikanischer Countrymusiker und Liedtexter (* 1944)
  • 17. Dezember: Otto Graham , US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer, Basketballspieler (* 1921)
  • 18. Dezember: Pierre Daignault , kanadischer Schauspieler, Folksänger und Schriftsteller (* 1925)
  • 19. Dezember: Hope Lange , US-amerikanische Schauspielerin (* 1931)
  • 21. Dezember: Alfonso zu Hohenlohe-Langenburg , deutscher Jet-Set-Star (* 1924)
  • 22. Dezember: Dave Dudley , (eigentlich Darwin David Pedruska), US-amerikanischer Country-Sänger (* 1928)
  • 22. Dezember: Doris Shadbolt , kanadische Kunsthistorikerin (* 1918)
  • 23. Dezember: Don Lamond , US-amerikanischer Jazzschlagzeuger (* 1920)
  • 23. Dezember: Curley Money , US-amerikanischer Country-Musiker (* 1925)
  • 27. Dezember: Alan Bates , (Sir Alan Arthur), englischer Schauspieler (* 1934)
  • 29. Dezember: Tino Schwierzina , einziger nach dem Mauerfall gewählter Oberbürgermeister von Ost- Berlin (* 1927)
  • 31. Dezember: John Prchlik , US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1925)

Datum unbekannt

Nobelpreise

Abrikossow bei einer Vorlesung 2006 an der Technischen Universität Helsinki in Otaniemi , Finnland

Weitere Preise

Weblinks

Commons : 2003 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. heise online: Microsoft lässt Angriff von Lovsan/W32.Blaster ins Leere laufen. Abgerufen am 7. Oktober 2020 .
  2. Efforts to recover Bangladesh ferry continue . IFRC 11. Juli 2003, abgerufen am 29. Oktober 2018.